T1: ELO Unwetter

Technische Hilfeleistung
Zugriffe 98
Einsatzort Details

Lindhorst
Datum 09.02.2020
Alarmierungszeit 19:30 Uhr
Alarmierungsart Telefon
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Lindhorst
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Da von mehreren unwetterbedingten Einsätzen in Folge des Sturmtiefes ,,Sabine" ausgegangen werden musste, wurde im Feuerwehrhaus die ELO und eine Bereitschaft von Einsatzkräften eingerichtet, um auf eingehende Einsätze schnell reagieren zu können.

Die Einsatzleitung Ort, kurz ELO, wird bei größeren Einsatzlagen eingerichtet. Von hier aus werden die anfallenden Einsätze koordiniert. Insbesondere bei Hochwasser- oder Sturmlagen wird die ELO eingerichtet, wenn von mehreren Einsätzen in Kurzer Zeit ausgegangen wird.
Die Rettungsleitstelle nimmt die Notrufe entgegen und leitet alle Einsätze, die in das Zuständigkeitsgebiet der Feuerwehr der Samtgemeinde Lindhorst fallen, an die ELO weiter.
Hier werden die Einsätze gesammelt und ggf. priorisiert. Die verfügbaren Einsatzmittel werden dann von hier aus zu den Einsatzstellen geschickt. 
Die ELO ist mit Funktechnik, Telefon, Fax, PC, Dokumentationsmaterial und einem Whiteboard u.a. mit diversen Karten ausgestattet, um einen Überblick über die anfallenden Einsätze und die verfügbaren Einsatzkräfte zu haben.

Außerdem waren im Feuerwehrhaus Einsatzkräfte in Bereitstellung, um bei einlaufenden Einsätzen direkt tätig werden können. Die Einsatzkräfte organisierten sich dazu in zwei Schichten.

Da bis 00:30 Uhr keine weiteren Einsätze in der Samtgemeinde Lindhorst anfielen, wurden die ELO und die Bereitschaft im Feuerwehrhaus um 00:30 Uhr wieder aufgelöst.

An dem Abend waren seitens der Feuerwehr Lindhorst 30 Einsatzkräfte im Einsatz.

 

Kontakt

Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst: 
 
Freiwillige Feuerwehr Lindhorst
Bahnhofstr. 57
31698 Lindhorst
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folge uns auf Facebook

Bürgerinformationen